1. DEFINITION

REACH (Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe) ist eine europäische Verordnung (1907/2006 vom 18. Dezember 2006) zur Schaffung einer Europäischen Normierung für chemische Stoffe.

Inkrafttritt: 1. Juni 2007.

2. ERKLÄRUNG ZUR VERORDNUNG

Die REACH-Verordnung sieht vor, dass alle chemische Stoffe, die in größeren Mengen als eine Tonne pro Jahr produziert oder benutzt werden, in der Europäischen Union nur noch dann vermarktet werden dürfen, wenn sie zuvor vorregistriert oder registriert worden sind.

  • Hersteller und Importeure sind verpflichtet, diese Stoffe bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) registrieren zu lassen.
  • Hersteller und Importeure sollen gefährliche Chemikalien besser identifizierbar machen und die Anwender besser über die jeweiligen Gefahren informieren

3. GYS LAGE

Inkrafttreten der Verordnung durch GYS

4. Nützliche Links :